« Zurück zu den News

Ohne sie geht es im Winter nicht: Handschuhe, in unserem Fall Lederhandschuhe. Aktuell versucht das Startup "Company of Gloves" aus Wien seit Anfang Dezember 2014 den europäischen Handschuhmarkt zu revolutionieren. Wie? Über CompanyofGloves.com lassen sich Lederhandschuhe nach eignen Wünschen konfigurieren. Jedes Paar wird dabei in aufwändiger Einzelstückfertigung nach produziert. Neben Model, Farbe (einfarbig bis bunt-bunt möglich) & Material lassen sich auch die Nähte, das Futter und der Handschuhabschluss individuell anpassen. Ebenfalls möglich: Die Integration von leitenden Fingerspitzen, um das Smartphone auch bei Minusgraden ohne kalte Hände nutzen zu können. Für den letzten Schliff sorgen Nieten, Swarosvki-Kristalle und Monogramm.

Doch die Qualität bzw. Einzigartigkeit hat auch seinen Preis: die Kosten für die eigenen Traum-Handschuhe belaufen sich auf 84 Euro, bei ausgefallenen Wünschen kann das Paar jedoch mit bis zu 165 Euro zu Buche schlagen. Hergestellt werden die Unikate laut Website innerhalb der europäischen Union.

Lederhandschuhe sind mit Sicherheit nicht jedermanns Sache, egal ob dabei Tierschutz oder die Liebe zu Stricknadeln eine Rolle spielen. Dennoch lohnt sich ein Blick auf Company of Gloves und den umfangreichen Konfigurator.

Fazit: Let´s make Gloves. Together.

Links:

Max79
23.01.2015 14:55:41
handschuhe
Muss ich mir mal ansehen! Finde für Männer leider nur selten ausgefallene Modelle.